Zahnärztin
Dr. Heike Strobel
Albert-Einstein-Str. 2
12489 Berlin

Telefon: (030) 63 92 24 05
Fax: (030) 63 92 23 88
E-Mail: dr.strobel@gmx.de

Die Praxis befindet sich im 2. OG des Gesundheitszentrums.

Es stehen Ihnen in unmittelbarer Umgebung des Gesundheitszentrums kostenlose Parkplätze zur Verfügung.
In der Nähe (2 Min. Fußweg) gibt es zusätzlich ein öffentlich nutzbares Parkhaus.


Schreiben Sie uns!



Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.
Nachname*:
Vorname*:
Straße:
PLZ / Ort:
Telefon:
E-Mail*:
Nachricht*:

Montag:
10:00 - 18:00 Uhr
Dienstag:
07:30 - 15:30 Uhr
Mittwoch:
07:30 - 15:30 Uhr
Donnerstag:
13:00 - 18:00 Uhr
Freitag:
07:30 - 12:00 Uhr
Zusätzliche Sprechzeiten nach Vereinbarung
An Wochenenden und Feiertagen nutzen Sie bitte den kassenzahnärztlichen Notdienst:
Tel. 030 89004 333 oder www.kzv-berlin.de

Unsere Leistungen

Präventivzahnmedizin
  • Zahngesundheit vermeidet Folgeerkrankungen des Körpers

  • Individualprophylaxe für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

  • Individualprophylaxe für Kinder, Jugendliche und Erwachsene


  • Professionelle Zahnreinigung (PZR) (individuell auf Ihre Zahngesundheit abgestimmt)

  • Die "Professionelle Zahnreinigung" (PZR) ist die systematische Entfernung aller Arten von Belägen auf den Zahnoberflächen.

    Selten gelingt es mit häuslichen Mitteln die Zähne völlig belagfrei zu halten.

    Die PZR umfasst – abhängig von Ihrer individuellen Mundgesundheit – die Reinigung der schwerzugänglichen Zahnzwischenräume, die Entfernung des Biofilms, die Politur aller zugänglichen Oberflächen und ggf. die Oberflächenversiegelung mit einem für Sie geeigneten Lack (Calziumhydroxid bzw. Fluorid). Durch diesen Lack wird der Zahnschmelz mineralisiert und widerstandsfähiger gegen Erkrankungen.
    Diese Leistung wird von unserer kammergeprüften Prophylaxeassistentin, Frau Heike Ahrens, mit mechanischen und instrumentellen Spezialinstrumenten durchgeführt.

    Frau Ahrens wird Ihnen eine fachmänische Anleitung der Putztechnik geben, sowie die Handhabung diverser Hilfsmittel wie Zahnseide oder Interdentalbürsten demonstrieren.

    Dunkle Verfärbungen werden durch die professionelle Zahnreinigung mit dem Airflowgerät entfernt, so erhalten die Zähne ihre natürliche Farbe und Ausstrahlung zurück.

    Die Herstellung hygienischer Verhältnisse durch die PZR in der Mundhöhle ist eine der sinnvollsten zahnärztlichen Behandlungen überhaupt. Denn nur durch diese Maßnahmen zusammen mit Ihrer guten Zahnpflege kann gegen Karies, Zahnfleischentzündungen und vorzeitigen Zahnverlust durch eine Parodontitis vorgebeugt werden.

    Professionelle Zahnreinigung (PZR)
    Professionelle Zahnreinigung (PZR)
    Professionelle Zahnreinigung (PZR)


  • Schwangerschaftsvorsorge

  • Schwanger zu sein bringt eine Menge Veränderungen mit sich – auch für die Zahngesundheit.

    Zahnfleischentzündungen
    Durch die Hormonumstellung während der Schwangerschaft kann das Zahnfleisch bluten und anschwellen. Dadurch siedeln sich Bakterien schneller an und das Zahnfleisch entzündet sich. Dies bezeichnet man als Schwangerschaftsgingivitis.
    Zur Vorbeugung hilft eine intensive Reinigung mit einer Zahnbürste und Zahnseide die wir Ihnen demonstrieren können.

    Magensäure
    Viele Schwangere leiden in den ersten Monaten unter Übelkeit und Erbrechen.
    Durch das Erbrechen kann die Magensäure Schäden an den Zähnen hervorrufen.
    Das Spülen mit Wasser ist danach sehr wichtig, damit die Säure neutralisiert wird.

    Ernährung und Kariesrisiko
    Karies ist eine Krankheit, die durch die entstehenden Säureprodukte der Bakterien erzeugt wird. Veränderte Essgewohnheiten (z. B. vermehrter Verzehr zuckerhaltiger Lebensmittel) während der Schwangerschaft tragen dazu bei, dass die Anzahl der Kariesbakterien im Mund enorm zunimmt. Auch ein Verzehr von sauren Lebensmitteln greift den Zahnschmelz an.
    In der Schwangerschaft spielt eine gesunde Ernährung für Sie und Ihrem Kind eine wichtige Rolle. Achten Sie deshalb auf tägliche Portionen Obst und Gemüse. Das ungeborene Kind braucht Mineralstoffe für die Zahnentwicklung, diese holt es sich aus der Ernährung der werdenden Mutter. Die Anlagen für die 20 Milchzähne und später 32 bleibenden Zähne entwickeln sich ab der 6. bis 8. Schwangerschaftswoche.

    Zahnärztliche Behandlung während der Schwangerschaft
    Um das Risiko einer Zahn- und Zahnfleischerkrankung gering zu halten, ist zu Beginn einer Schwangerschaft eine zahnärztliche Kontrolle sehr wichtig. Bakterienverursachende Zahnerkrankungen können ansteckend sein.
    Um das Risiko einer Ansteckung auf das später geborene Baby deutlich zu verringern, empfehlen wir Ihnen spezielle Prophylaxehinweise und eine professionelle Zahnreinigung.
    Prothetik
  • Zahnersatz auf Implantaten

  • Zahnersatz auf Implantaten


  • Kombinationszahnersatz

  • Kombinationszahnersatz


  • metallfreie Kronen und Brücken aus Keramik (EMAX, Zirkonoxid)

  • Totalprothetik nach Körholz
  • Zahnerhaltung
  • amalgamfreie Behandlung

  • amalgamfreie Behandlung

  • Kinderbehandlung

  • Kinderbehandlung

  • ästhetische zahnfarbene Restaurationen

  • Keramik- und Goldinlays

  • Ästhetische Zahnmedizin
  • Bleaching (Zahnaufhellung))
  • Veneers (Verblendschalen)
  • Funktionstherapie
  • Therapie bei Kaufunktionsstörungen

  • Kaufunktionsstörungen


  • Schienentherapie
  • Naturheilkundliche Zahnmedizin
  • ganzheitliche Zahnheilkunde

  • ganzheitliche Zahnheilkunde


  • homöopathische Begleittherapie

  • homöopathische Begleittherapie


    Parodontalbehandlungen
  • Lichtaktivierte Desinfektion (Fotosan) bei
    • Zahnfleischentzündungen
    • Parodontitis
    • Wurzelkanalbehandlungen
    • Kariesbehandlungen

  • Die lichtaktivierte Desinfektion bekämpft Mikroorganismen schnell und wird zur Ergänzung einer Behandlung (Parodontitis-, Wurzelkanalbehandlung und bei Entzündungen um Implantate) angewandt.
    Diese Behandlung ist schmerzfrei und ohne Nebenwirkungen.

    Das Fotosan Gerät erzeugt ein stark gebündeltes rotes Licht und wirkt im Zusammenhang mit einem Fotoaktivator (blaues Gel). Durch die erzeugte Energie werden im Sauerstoff Radikale frei. Diese töten die Bakterien, Pilze und Viren sofort ab.
    Die Behandlung mit FotoSan ersetzt die Therapie mit Medikamenten z.B. Antibiotika. Bakterien können Resistenzen gegen Antibiotika entwickeln. Es ist wichtig den Einsatz von Antibiotika gering zu halten.

    Die lichtaktivierte Desinfektion wirkt sofort und ruft keine Resistenzen hervor.
    Parodontalbehandlungen
    Parodontalbehandlungen
    Praxisausstattung
  • behindertengerechte Einrichtung

  • Praxisausstattung


  • High-tech Dentallabor im Haus

  • Praxisausstattung


  • digitales Röntgen (strahlungsarm, Detailvergrößerung)

  • Praxisausstattung
    Praxisausstattung


  • Airflowgerät (Pulverwasserstrahl zur schonenden Entfernung von Zahnverfärbungen durch Tee, Kaffee, Nikotin, etc...)
  • intraorale Kamera

  • Sonderleistungen
  • Amalgamsanierung und Materialtestung auf Wunsch in Zusammenarbeit mit Heilpraktikern
  • Lichtherapie zur Bakterienreduzierung bei Parodontalbehandlungen (FotoSan)

  • Sonderleistungen
    Sonderleistungen


  • Erinnerungsservice

  • Sonderleistungen


  • bargeldlose Bezahlung

  • Sonderleistungen
    x